1999

Trotz der vielen Livekonzerte wurde nachdrücklich an neuen Eigenkompositionen gearbeitet.

Nicht bewusst, sondern eher zufällig, schrieb ich neue Songs. Es war wohl immer das real Erlebte im Leben, was mich erstaunte, bedrückte oder Sehnsüchte entwickelte. Mal ein leise surrendes Windrad nahe einer neubezogenen Wohnung, mal der Gedanke, welche Geschichte Eisenbahnschiene über die vielen Jahre zu erzählen hätten oder der wohl beliebteste Grund ein Lied zu schreiben…. Liebe…. Was die Musiker aus der Melodie, den Harmonien und den Texten dann letztendlich im Proberaum entwickelten erstaunt und begeistert mich nach wie vor. Und auch wenn die CD nach dem Titelsong „end of the rainbow“ benannt wurde, war eines klar: Hier fängt die Glenrock Geschichte erst richtig an.

 glenrock_1999

  • Susanne Huben – Gesang
  • Willi Weindorf – Gesang, Gitarre
  • Frank Stellmacher – Bass, Gesang
  • Marlon Dahlmanns – Gitarre
  • Jacques Rodenbusch – Keyboards
  • Thomas Müller – Drums

 

WEITER